Monthly Archives: Juli 2011

Trackerspuren

Add-On für Firefox visualisiert Webseiten-Tracking” (heise.de)

Nun hat der Mozilla-Labs-Mitarbeiter Atul Varma (Blog) ein interessantes Firefox-Add-On namens Collusion entwickelt, das das Tracking von besuchten Webseiten erfasst und visualisiert.

Ich habe einen kleinen Test mit den folgenden 10 Websites gemacht:

  1. computer.t-online.de
  2. www.faz.net
  3. www.focus.de
  4. www.golem.de
  5. www.gulli.com
  6. www.heise.de
  7. www.spiegel.de
  8. www.sueddeutsche.de
  9. www.taz.de
  10. www.zdnet.de



mit Drittanbieter-Cookies / Adblock Plus deaktiviert
collusion


keine Drittanbieter-Cookies / Adblock Plus deaktiviert
collusion


keine Drittanbieter-Cookies / Adblock Plus aktiviert
collusion


Wie zu erwarten war hinterlässt man ohne Drittanbieter-Cookies und mit aktiviertem Adblock Plus (addons.mozilla.org) am wenigsten Spuren.

Sehr interessant sieht es aus wenn man in einem Fenster am Surfen ist und gleichzeitig in einem zweiten Fenster die Furchen in den Acker ziehen lässt.

Bundespolizei… Die Besten der Besten der Besten, Sir!

Die “No-Name Crew” hat ein paar Daten von der Bundespolizei gestohlen kopiert und befreit, also frei laufen lassen. “Wo laufen sie denn?” Im Internetz!

U.a. wieder Datenbank… wieder Passworte im Klartext…

Anbei sind sämtliche Daten einiger Server der Bundespolizei hinterlegt. Darunter z.Bs. GPS Daten und Karte von verdächtigen Fahrzeugen, GPS Tracking Software der Behörden, Dokumente und Verschlüsselungsalgorithmen im Source Code der Bundespolizei. Denn es kann nicht sein, dass wir alle dauerhaft überwacht werden. Wer das Tracking system nutzen möchte, sollte sich das htdocs Verzeichniss + die dazugehörende SQL Datenbank installieren. Die Benutzerdaten der Einsätze + Username + Passwort (wie immer in Plain Text) findet ihr in der .sql Datei.