Neues Theme und neues Lightbox-Plugin

Samstag, 2. Mai 2009, 7:30 Uhr |  Autor:

Nach mehr als 2 Jahren habe ich ein neues Theme eingebaut und bei der Gelegenheit das Problem mit dem Plugin “WP Ajax Edit Comments” (ajaydsouza.com) behoben.


Da ich ja selber meine Kommentare nicht über das Frontend schreibe, habe ich es erst recht spät bemerkt… “WP Ajax Edit Comments” funktionierte auf einmal nicht mehr. Nach einer kurzen Suche fand ich einen Hinweis, wo das Problem liegt:
jQuery Konflikt mit Lightbox / Thickbox dank prototype.js” (hisky.de)

Nun kann man sich die Arbeit machen und wie in dem Blogbeitrag beschrieben die Dateien austauschen bzw. selber editieren und dann hoffen das alles funktioniert, oder man bemüht noch einmal die Suchmaschine seiner Wahl, und stößt auf “WP-Slimbox2″ (transientmonkey.com).

“WP-Slimbox2″ nutzt das gleiche JavaScript-Framework wie WordPress selber, wodurch es dann eben nicht den Konflikt zwischen jQuery und Prototype gibt. Man muß nichts am Quellcode irgendeiner Datei ändern. Ich habe nur das alte “Slimbox WordPress Plugin” (4mj.it) gegen das neue Plugin ausgetauscht, fertig und schon funktioniert “WP Ajax Edit Comments” wieder. :O)


Das neue Theme ist wieder von Webfunk (web-funk.de), in dem nun in den Kommentaren die kleinen Bildchen von Gravatar (gravatar.com) eingeblendet werden. Und, wie ich finde, wird es nun auch etwas übersichtlicher, da Antworten auf Kommentare eingerückt werden.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wordpress

Kommentare und Pings sind geschlossen.

4 Kommentare

  1. Hmmm. Also das NEUE Ajax Edit Comments sollte wieder mit Lightbox funktionieren. Der neue Entwickler hat es angepasst.

    Kann höchstens sein, dass Du den Plugin Ordner vom AEC auf 755er CHMOD Rechte setzen musst.

  2. An den Rechten lag es nicht, die stehen nämlich bereits auf 755. Ich habe das AEC auch gelöscht, und neu installiert, da ich immer nur die Updates eingespielt habe und ich mir nicht 100%tig sicher war, ob zwischen der von mir benutzten Version und einer neuen Installation evtl. nicht doch irgendwo ein Unterschied ist, aber auch das hat nichts gebracht

    Im Zusammenspiel AEC mit dem alten Slimbox-Plugin fehlt der Timer, der dem Kommentator anzeigt, wie viele Minuten ihm noch verbleiben. Die einfachste und schnellste Lösung war der Austausch des Slimbox-Plugins.

    Vielleicht lag es auch einfach nur daran, dass ich das falsche Betriebssystem benutze und z.B. der Firefox unter Windows etwas anders mit dem JavaScript umgeht als unter OS-X.

  3. Gratuliere zum neuen Theme!
    Schaut sehr gut aus… Ich muss es wissen, setze es nämlich selbst auch ein ;)
    Ich will seit drei Monaten eigentlich auch regelmäßig bloggen anstatt immer nur hinterherzulesen, aber so richtig komm ich nicht in die Gänge (3 Beiträge). Als ich meinen Blog aufgesetzt hab, fand ich dein altes Theme auch schon sehr gut und über dein Theme bin ich dann auch aufs Avenue-Theme von Webfunk gestoßen…
    Naja, bleib du ruhig dabei, ich such mir mal ein anderes ;)

  4. sieht gut aus… slimbox ist sicher keine schlechte wahl – vor allem, wenn du auf das schwergewichtige prototype verzichten kannst .-

    viele grüsse,

    cx