BND beschäftigt “echte Journalisten”

Die geheimdienstschleimenden Journalisten” (boocompany.com)


Quelle: http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/media/zapp3172.html

Die “echten Journalisten” jaulen ja sehr gerne auf, das der böse BND sie überwacht, aber sehr sehr ungern schreiben sie über ihre willigen Kollegen, die mit dem gleichen Dienst zusammenarbeiten.

Einen Nestbeschmutzer habe ich finden können:
Dem BND zu Diensten” (sueddeutsche.de)

Aber auch die SZ versucht nicht zu sehr in der Scheiße zu rühren, sie ahnen wahrscheinlich schon wer da alles auf der Mitarbeiterliste des BND steht.

4 comments

  1. Wie naiv sind unsere Volksvertreter und so manche Entscheidungsträger eigentlich?

    Geld bewegt eben die Welt bestimmter Charaktere. Wie kann man sich nur darüber wundern, dass dies alle Berufsgruppen trifft?

    Kann man diese Sendung eigentlich irgendwo herunter laden? Dann muss ich die Wiederholung nicht mühselig aufzeichnen :-)

    Gruß

  2. So wirklich glauben muß man den Politikern die Verwunderung ja nicht. :O)

    Auf Youtube habe ich den Beitrag noch nicht gefunden, das kann aber nur eine Frage der Zeit sein und dann per keepvid.com runter laden.

Comments are closed.